Tübingen · Rechtslage

Wie ist das mit der U-Haft? Palmer fragt – Kinzig antwortet

Tübingens OB Boris Palmer hat sich per Mail an Prof. Jörg Kinzig gewandt und um rechtliche Aufklärung gebeten. Der Strafrechtler gibt sie – und übt Kritik am OB.

30.09.2023

Von Jonas Bleeser

Wieso darf der Staat einen Mann, der bei einem Einsatz zwei Polizisten verletzte – einer schwebte zeitweise in Lebensgefahr –, nicht einfach in Untersuchungshaft stecken? Diese Frage treibt Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer um. Nachdem ihm der Strafrechtsexperte Prof. Jörg Kinzig, Direktor des Instituts für Kriminologie an der Universität, auf einen Fehler im Verständnis des entsprechenden...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
30.09.2023, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 3min 02sec
zuletzt aktualisiert: 30.09.2023, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter


In Ihrem Benutzerprofil können Sie Ihre abonnierten Newsletter verwalten. Dazu müssen Sie jedoch registriert und angemeldet sein. Für alle Tagblatt-Newsletter können Sie sich aber bei tagblatt.de/newsletter auch ohne Registrierung anmelden.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
    
Faceboook      Instagram      Twitter      Facebook Sport
Newsletter Wirtschaft: Macher, Moneten, Mittelstand
Branchen, Business und Personen: Sie interessieren sich für Themen aus der regionalen Wirtschaft? Dann bestellen Sie unseren Newsletter Macher, Moneten, Mittelstand!