Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Uni Tübingen

Online-Studie: Wie fühlen sich Kinder?

Die Uni Tübingen will wissen, was Kinder zur Corona-Krise sagen.

22.05.2020

Von ST

Schulen öffnen erst nach und nach wieder, viele Freizeiteinrichtungen für Kinder und Jugendliche waren oder sind seit Wochen geschlossen, Kontakte zu Großeltern, Freundinnen und Freunden nicht oder nur sehr eingeschränkt möglich. Die Krise und Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie treffen Kinder in besonderem Maße.

Wie sie damit zurechtkommen und welche Auswirkungen die Maßnahmen auf ihr Wohlbefinden haben, wird derzeit in der internationalen Online-Studie Covid-Kids erhoben. Dafür werden Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Schulalter von sechs bis 16 Jahren gesucht, die Fragen zu ihrem Alltag in der Corona-Krise wie dem Homeschooling, der Internetnutzung, dem Familienleben und ihren Freundschaftsbeziehungen beantworten.

Konzipiert hat die Studie Prof. Sascha Neumann vom Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Tübingen gemeinsam mit den Professorinnen Claudine Kirsch und Pascale Engel de Abreu von der Universität Luxemburg. „Unser zentrales Anliegen ist es, Kindern als Experten ihrer eigenen Lebenswelt auch in dieser Phase Gehör zu verschaffen“, sagt Neumann. Schon in den ersten Tagen nach dem Studienstart am 7. Mai hätten rund 1200 Kinder und Jugendliche aus 16 Ländern teilgenommen: „Von der großen Resonanz waren wir positiv überrascht, möchten aber bis zum Ende der Befragung am 21. Juni möglichst viele weitere Teilnehmer einbeziehen.“

Die Befragung der Teilnehmenden erfolgt anonym und ist in fünf Sprachversionen verfügbar. Die Online-Befragung Covid-Kids unter covid-kids-survey.uni.lu läuft noch bis 21. Juni. Die Teilnahme dauert etwa 25 Minuten.ST

Zum Artikel

Erstellt:
22. Mai 2020, 07:47 Uhr
Aktualisiert:
22. Mai 2020, 07:47 Uhr
zuletzt aktualisiert: 22. Mai 2020, 07:47 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+