Bekenntnis zur wissenschaftlichen Grundlagenarbeit

Weltethos-Institut-Direktor Ulrich Hemel ist überzeugt, dass sich Ethik für Unternehmen lohnt

Ulrich Hemel ist vielseitig: Er ist Philosoph und Top-Manager, Professor für Theologie und Unternehmensberater, liberaler Katholik und Kämpfer für Werte, Wissenschaftler und Praktiker, Mann der Wirtschaft und in vielen Bereichen kreativer Querkopf.

23.06.2018

Von Gernot Stegert

Der Lebenslauf des 61-Jährigen könnte zehn Leben füllen. Die „Zeit“ überschrieb 2008 ein Porträt mit „Der Überflieger“. Seit 1. Juni ist der Vielseitige Nachfolger von Prof. Claus Dierksmeier als Direktor des Weltethos-Instituts in Tübingen. Das TAGBLATT fragte ihn, wofür er steht und was er vorhat. Sie haben so vieles Unterschiedliche gemacht. Wie passt das in ein Leben? Weil mein Abitur sehr g...

96% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
23. Juni 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
23. Juni 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 23. Juni 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App