Kreis Tübingen

Naturerlebnis im Schönbuch: Waldweide wird zur Augenweide

Von Galloway-Rindern bis Mountainbike-Strecken: Die Verantwortlichen des Naturparks wollen den Besuchern wieder etliches an Naturerlebnissen bieten.

20.04.2021

Von Wolfgang Albers

Sie sind schon stolz auf ihren Naturpark Schönbuch: Anja Peck, die Vorsitzende, und Geschäftsführer Mathias Allgäuer. Und machten mächtig Werbung für den ältesten, bald 50 Jahre bestehenden Naturpark im Land. Nur einige der Kennzahlen, die ihn herausheben: zu 99 Prozent stehen die Flächen unter Schutz – das ist deutschlandweit Rekord. Ebenso, dass 86 Prozent der Fläche Wald sind. Das hat sich ja ...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
20. April 2021, 22:00 Uhr
Aktualisiert:
20. April 2021, 22:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 20. April 2021, 22:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App