Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tübingen · TAGBLATT-Podium

Wachstum ist die Gretchenfrage

Vertreter der Tübinger Ratslisten präsentierten sich am Dienstagabend beim TAGBLATT-Podium im Sparkassen-Carré.

21.05.2019

Von ran

Es gab nur eine Runde, in der alle befragt wurden. Danach diskutierten die Kandidaten in wechselnder Zusammensetzung. Von links: Sara de Piedade Gomes (Demokratie in Bewegung), David Hildner (Partei), Dietmar Schöning (FDP), Gerlinde Strasdeit (Linke), Ernst Gumrich (Tübinger Liste), Martin Sökler (SPD), Rudi Hurlebaus (CDU), Asli Kücük (AL/Grüne) sowie Gernot Stegert und Sabine Lohr als Moderatoren. Bild: Ulrich Metz

Weshalb man ihn wählen soll? Das war für David Hildner von der „Partei“ keine Frage. Er führte vor gut 200 Interessierten vor, wie gekonnt er jonglieren kann. Die Bewerbungsreden der anderen sieben Kandidatinnen und Kandidaten, die sich von Gernot Stegert und Sabine Lohr befragen ließen, klangen ernster. „Tübingen ist ein Schaufenster grüner Politik. Uns geht’s gut, und das soll so bleiben“, sagte Asli Kücük (AL/Grüne) und betonte „das Miteinander aller“.

Rudi Hurlebaus sah es ähnlich. „Die CDU steht für verlässliche Politik für alle“, betonte er, dass die Liste seiner Partei „eine breite Bevölkerungsschicht“ repräsentiere. „Wir wollen das Land sozialer, gerechter und ökologischer machen“, erklärte Martin Sökler (SPD). Man steuere auf Großstadt-Ausmaße zu. Mit diesem Wachstum müsse man vernünftig umgehen, forderte Ernst Gumrich von der Tübinger Liste. Gerlinde Strasdeit (Linke) stellte „die soziale Frage“ in den Mittelpunkt. Es sei eine Schande, dass man einen Runden Tisch Kinderarmut braucht.

Dietmar Schöning (FDP) will bei knapperen Mitteln klarere Prioritäten setzen und Chancengleichheit für Kinder. Sara de Piedade Gomes von Demokratie in Bewegung nannte Gerechtigkeit, Vielfalt und Weltoffenheit als Prinzipien, Mehr Inhalte als die Partei hätten die anderen auch nicht zu bieten, sagte Hildner. Danach stellten die Moderatoren die Wachstumsfrage zur Diskussion.

Im Laufe des Mittwochs mehr auf www.tagblatt.de und am Donnerstag in Ihrem gedruckten TAGBLATT.

TAGBLATT-Podium zur Kommunalwahl - Die Streitgespräche
Videoplayer konnte nicht geladen werden.

© hz 1:10:01 h

TAGBLATT-Podium zur Kommunalwahl - Die Interviews
Videoplayer konnte nicht geladen werden.

© hz 56:49 min

TAGBLATT-Podium zur Kommunalwahl - Tübingen wächst
Videoplayer konnte nicht geladen werden.

© hz 16:08 min

TAGBLATT-Podium zur Kommunalwahl - Dafür oder dagegen?
Videoplayer konnte nicht geladen werden.

© hz 02:11 min

TAGBLATT-Podium zur Kommunalwahl - Die Bewerberreden
Videoplayer konnte nicht geladen werden.

© hz 14:59 min

Zum Artikel

Erstellt:
21. Mai 2019, 23:00 Uhr
Aktualisiert:
21. Mai 2019, 23:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 21. Mai 2019, 23:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+