Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tübingen

Vornüber auf die Straße gestürzt

24.03.2017

Von hz

Leicht verletzt wurde eine 32 Jahre alte Elektrorad-Fahrerin bei einem Sturz am Donnerstag in der Tübinger Gmelinstraße. Gegen 14.45 Uhr bog ein 41-Jähriger mit einem VW-Multivan vom Geissweg in die Gmelinstraße ein. Dabei nahm er der auf der Gefällstrecke Richtung Innenstadt radelnden Frau die Vorfahrt. Die 32-Jährige verhinderte mit einer Vollbremsung zwar einen schweren Zusammenprall, stürzte dabei aber kopfüber auf die Fahrbahn. Die Frau, die ohne Radhelm unterwegs war, konnte den Sturz mit den Armen abfangen und zog sich dabei eine Fraktur am Arm zu. Sie wurde vom Rettungsdienst in eine nahegelegene Klinik gebracht. Am Pedelec der Frau entstand laut Polizei geringer Sachschaden.

Zum Artikel

Erstellt:
24. März 2017, 13:27 Uhr
Aktualisiert:
24. März 2017, 13:27 Uhr
zuletzt aktualisiert: 24. März 2017, 13:27 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+