Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Unfall auf kurvenreicher Strecke

Vor dem Abgrund zum Stehen gekommen

Fehlende Fahrpraxis und Unachtsamkeit sind wohl die Ursachen für einen Verkehrsunfall am Freitagmittag gegen 13.45 Uhr auf der Straße zwischen Schwalldorf und Bad Niedernau (K 6943).

17.02.2018

Von ST

Ein 20-jähriger Fahranfänger war mit einem Audi auf der stark abfallenden und kurvenreichen Strecke unterwegs und kam dabei nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge übersteuerte er seinen Pkw und kam erst etwa 200 Meter weiter vor einem mittels Leitplanke gesicherten Abgrund zum Stehen. Der 20-Jährige blieb unverletzt. Sein Auto erlitt dagegen Totalschaden. Der Gesamtsachschaden wird auf knapp 4000 Euro geschätzt. Zur Absicherung der Unfallstelle und zum Abstreuen auslaufender Betriebsstoffe des Audis musste die Straßenmeisterei Rottenburg verständigt werden.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Februar 2018, 14:40 Uhr
Aktualisiert:
17. Februar 2018, 14:40 Uhr
zuletzt aktualisiert: 17. Februar 2018, 14:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+