Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Vollbeladenem Kipplaster die Vorfahrt genommen: 25-Jährige bei Breitenholz schwer verletzt
Mit schweren Verletzungen kam die Fahrerin des weißen Citroën am gestrigen Montagvormittag in eine Klinik. Sie kam aus Breitenholz und hatte dem Kipplaster beim Linksabbiegen Richtung Entringen die Vorfahrt genommen. Bild: SDMG / Dettenmeyer
Trotz Stoppschild abgebogen: 25-Jährige schwer verletzt

Vollbeladenem Kipplaster die Vorfahrt genommen: 25-Jährige bei Breitenholz schwer verletzt

Nach einer folgenschweren Kollision zwischen einem Auto und einem Lastwagen war die Bundesstraße 296 (früher B28) zwischen Entringen und Herrenberg am Montagvormittag zeitweise voll gesperrt. Die Verursacherin des Unfalls, eine 25-jährige Autofahrerin, wurde schwer verletzt.

23.04.2018
  • uha

Wie die Polizei berichtet, wollte die 25-Jährige um kurz nach 9.30 Uhr mit ihrem Citroën C3 von Breitenholz kommend von der Kreisstraße 6916 nach links in die Bundesstraße in Richtung Entringen abbiegen. Aus bislang noch ungeklärter Ursache missachtete sie an der dortigen Stoppstelle die Vorfahrt eines von links nahenden und in Richtung Herrenberg fahrenden Sattelzugs.

Dessen 49-jähriger Fahrer erkannte die Gefahr zwar noch und versuchte nach links auszuweichen, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Durch das geistesgegenwärtige Ausweichmanöver des Fahrers erwischte der vollbeladene Kipplaster den Kleinwagen zwar nicht frontal, sondern nur mit der rechten Seite der Zugmaschine. Dennoch war der Aufprall so heftig, dass sich der Citroën beinahe komplett um die eigene Achse drehte und erst im Straßengraben zum Stehen kam.

Der Trucker blieb unverletzt

Die Fahrerin wurde so schwer verletzt, dass sie nicht selbst aus dem Wagen aussteigen konnte. Ersthelfer mussten die junge Frau aus dem völlig demolierten Auto befreien. Nach einer ärztlichen Notversorgung an der Unfallstelle brachte der Rettungsdienst die 25-Jährige in ein Krankenhaus, in dem sie stationär aufgenommen wurde. Der Trucker blieb indes unverletzt.

Auto nur noch Schrott

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 17000 Euro, wobei der bereits etwas betagte Citroën nur noch Schrottwert hat. Der Wagen musste von einem Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden.

Die Feuerwehr Ammerbuch rückte mit zehn Mann an den Unglücksort aus und kümmerte sich um das Abbinden ausgelaufener Betriebsstoffe. Nachdem die Bundesstraße für rund 30 Minuten zunächst voll gesperrt werden musste, wurde der Verkehr anschließend einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Erst um kurz vor 12 Uhr war die Bundesstraße wieder normal befahrbar.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

23.04.2018, 18:44 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular