Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stuttgart

VfB-Präsident Dietrich schließt Rücktritt aus

Der bei den Fans in der Kritik stehende Präsident Wolfgang Dietrich vom abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart schließt einen Rücktritt aus.

21.02.2019

Von dpa

Wolfgang Dietrich. Foto: Sebastian Gollnow/Archiv dpa

Stuttgart. «Nein, nie, Rücktritt ist keine Option für mich. Ich nehme mein Mandat ernst und stelle mich der Verantwortung. Wir werden die Dinge, die schief gelaufen sind, gemeinsam wieder in Ordnung bringen», sagte Dietrich dem «Reutlinger General-Anzeiger» (Freitagausgabe).

Seit Wochen wird der 70 Jahre alte Unternehmer insbesondere von den Stuttgarter Ultras angefeindet. Dietrich wird eine Ämterhäufung vorgeworfen, hinzu kommt die glücklose Verpflichtung von Sportvorstand Michael Reschke, der inzwischen von Ex-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger abgelöst wurde. «Alle haben Fehler gemacht, wir sind absolut nicht zufrieden. Michael Reschke hat öffentlich betont, dass er entscheidend dafür verantwortlich ist, dass man die derzeitige Tabellensituation als dramatisch bezeichnen muss», ergänzte Dietrich und ist zuversichtlich, dass Hitzlsperger «die richtigen Weichen stellen wird».

Der VfB liegt nach 22 Spieltagen mit nur 15 Punkten auf dem drittletzten Platz. Am Freitag gastieren die Schwaben in Bremen, bei einer neuerlichen Niederlage könnte es für Trainer Markus Weinzierl unangenehm werden. «Ich bin sehr enttäuscht über den Saisonverlauf. Die Fallhöhe zwischen dem, wie wir glaubten, aufgestellt zu sein, und dem derzeitigen Zustand ist beträchtlich. Wir stehen vor schweren Wochen. Trotzdem bin ich zuversichtlich, dass wir es schaffen», betonte Dietrich, der seit Oktober 2016 Präsident des Clubs ist.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Februar 2019, 21:18 Uhr
Aktualisiert:
21. Februar 2019, 18:30 Uhr
zuletzt aktualisiert: 21. Februar 2019, 18:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+