Kreis Tübingen · Kinderpornographie

Verdacht auf sexuellen Missbrauch: 22-Jähriger in Haft

Ein 22-Jähriger aus dem Kreis Tübingen soll Kinder und Jugendliche missbraucht und davon Bilder gemacht haben. Nun sitzt er in Untersuchungshaft.

04.03.2021

Von miw

Symbolbild: BortN66 - stock.adobe.com

Durch einen Hinweis des Bundeskriminalamtes kam die Polizei auf die Spur eines 22-Jährigen aus dem Kreis Tübingen. Er steht im Verdacht, Kinder und Jugendliche sexuell missbraucht und davon Bilder gemacht zu haben. Deshalb ermittelt die Polizei auch wegen des Verdachts der Herstellung von kinder- und jugendpornographischen Schriften.

Daraufhin durchsuchten Polizeibeamte die Wohnung des Mannes. Sie entdeckten und beschlagnahmten verschiedene Datenträger. Bei einer ersten Sichtung fanden IT-Spezialisten der Kriminalpolizei Esslingen darauf eindeutige Bilder. Für die Beamten erhärtete sich der Verdacht, dass der Beschuldigte diese Bilder selbst aufgenommen hat. Am Mittwoch nahm die Polizei den 22-jährigen Mann fest und führte ihn dem Haftrichter am Amtsgericht Tübingen vor. Dieser ordnete auf Antrag der Staatsanwaltschaft Untersuchungshaft an.

Noch keine Hinweise auf die Opfer

Bislang hat die Polizei keine Hinweise darauf, dass es weitere Täter gab. Noch ist die Identität der betroffenen Kinder und Jugendlichen unklar, aber eine Ermittlungsgruppe der Kriminalpolizeidirektion Esslingen arbeitet aktuell mit Hochdruck daran, die Opfer zu identifizieren: „Wir haben die Ermittlungsgruppe eingerichtet, damit das möglichst schnell passiert“, sagte Andrea Kopp, die Pressesprecherin der Polizei. Sowohl die Auswertung der beschlagnahmten Datenträger als auch die Ermittlungen gegen den Mann dauern an.

Zum Artikel

Erstellt:
4. März 2021, 17:26 Uhr
Aktualisiert:
4. März 2021, 17:26 Uhr
zuletzt aktualisiert: 4. März 2021, 17:26 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App