Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stuttgart

Tennis-Star Federer verhindert Aus gegen Zverev in Stuttgart

Der Hamburger Mischa Zverev hat Topstar Roger Federer bei dessen Rückkehr auf die Tennis-Tour nicht aufhalten können.

13.06.2018

Von dpa

Roger Federer aus der Schweiz bedankt sich nach seinem Sieg gegen Zverev beim Publikum. Foto: Marijan Murat/Archiv dpa

Stuttgart.  Der 30-Jährige gewann zwar den ersten Satz, verlor am Mittwoch im Achtelfinale gegen den Rekord-Grand-Slam-Sieger aber mit 6:3, 4:6, 2:6 und zog damit auch im sechsten Vergleich den Kürzeren. Federer trifft bei dem Rasen-Turnier nun auf den Sieger der Partie zwischen dem Argentinier Guido Pella und dem indischen Qualifikanten Prajnesh Gunneswaran. Der 36-Jährige hatte die Sandplatz-Saison ausgelassen und vor seinem Auftritt in Stuttgart rund zweieinhalb Monate lang kein Match bestritten. Vor einem Jahr war der Schweizer in Stuttgart zum Auftakt an Tommy Haas gescheitert.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Juni 2018, 18:01 Uhr
Aktualisiert:
13. Juni 2018, 17:10 Uhr
zuletzt aktualisiert: 13. Juni 2018, 17:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+