Reutlingen

Steg wird abgerissen: Zwei Varianten für die ebenerdige Querung

Morgen beginnt der Abriss des Stegs über die Konrad-Adenauer-Straße. Heute Abend beschließt der Gemeinderat über die zusätzliche ebenerdige Querung, die künftig an dem vielbefahrenen Knotenpunkt vor der Stadthalle Sicherheit für die Fußgänger garantieren soll, ohne den Verkehrsfluss allzu sehr zu behindern.

20.10.2020

Von uk

Erst dann kann das Tiefbauamt in die vertiefte Planung einsteigen. Im Vorfeld wurden vom Tübinger Ingenieurbüro Schlothauer & Wauer vier verschiedene Varianten untersucht und bewertet. Es gebe, erklärte Bereichsleiter Uwe Kaltenmark gestern in einer Pressekonferenz, fünf Qualitätsstufen von A bis F. A sei sehr gut, F ungenügend. Um aus verkehrsplanerischer Sicht ein Projekt zur Realisierung empfe...

76% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
20. Oktober 2020, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
20. Oktober 2020, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 20. Oktober 2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App