Rottenburg · Zeremonie

So viele neue Priester wie seit Jahren nicht mehr

Unter besonderen hygienischen Vorsichtsmaßnahmen weihte Bischof Gebhard Fürst am Wochenende in zwei Gottesdiensten acht Diakone zu Priestern. Einer von ihnen ist der Rottenburger Diakon Jens Brückner.

13.07.2020

Von Martin Zimmermann

Das Zeremoniell der Priesterweihe erfordert eine gewisse körperliche Nähe. Neben dem Handauflegen auf den Kopf des Kandidaten bei der Weihe umfasst die Liturgie des Weihegottesdienstes die Salbung der angehenden Priester mit Chrisamöl, das Ineinanderlegen der Hände von Weihekandidaten und Bischof, wenn sie ihm und seinen Nachfolgern „Ehrfurcht und Gehorsam“ versprechen, sowie die Übergabe von Hos...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
13. Juli 2020, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
13. Juli 2020, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 13. Juli 2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+