Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Reutlingen

Schwer verletzter Radfahrer ist jetzt identifiziert

Der zunächst unbekannte Fahrradfahrer, der am vergangenen Sonntagmittag gegen 12.15 Uhr an der unachtsam geöffneten Tür eines in der Markwiesenstraße geparkten Kleinlasters hängen geblieben und gestürzt war, konnte zwischenzeitlich identifiziert werden.

27.07.2018

Von dem

Es handelt sich nach Angaben der Polizei um einen 66 Jahre alten alleinstehenden Reutlinger. Die Polizei konnte die Identität des Mannes nur über dessen sehr hochwertiges Fahrrad ermitteln. Auf diesem war der Aufkleber eines Radhändlers angebracht. Rückfragen bei diesem führten die Ermittler zu den Personalien des Verunglückten. Der 66-jährige Mann hatte sich bei dem Unfall im Gewerbegebiet Mark-West schwerste Kopfverletzungen zugezogen und konnte von der Polizei bislang immer noch nicht vernommen werden.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Juli 2018, 15:23 Uhr
Aktualisiert:
27. Juli 2018, 15:23 Uhr
zuletzt aktualisiert: 27. Juli 2018, 15:23 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Aus diesem Ressort
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+