Absage

Scholz sagt Zukunftsgespräch in Tübingen ab

Olaf Scholz, Kanzlerkandidat der SPD, hat seinen Besuch in Tübingen am heutigen Montag abgesagt.

20.09.2021

Von ST

Die Wahlkampfkundgebung der SPD heute um 11:45 Uhr auf der Neckarinsel (Platanenallee) findet verkürzt und ohne Olaf Scholz statt. Der SPD-Kanzlerkandidat gibt als Grund seiner Absage die Sondersitzung wegen der Durchsuchung in seinem Ministerium an. Er reist danach zum Zukunftsgespräch nach Esslingen und spricht dort ab 15.30 Uhr auf dem Marktplatz. In Tübingen mit dabei sind unter anderem der Bundestagskandidierende Martin Rosemann, der SPD-Landes und Fraktionsvorsitzende Andreas Stoch und die stellvertretende Landesvorsitzende Dorothea Kliche-Behnke.

Zum Artikel

Erstellt:
20. September 2021, 11:47 Uhr
Aktualisiert:
20. September 2021, 11:47 Uhr
zuletzt aktualisiert: 20. September 2021, 11:47 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App