Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sandhausen

SV Sandhausen bei Union ohne Kapitän Daghfous

Der SV Sandhausen muss im Auswärtsspiel bei Union Berlin am Samstag (13 Uhr/Sky) auf seinen Kapitän Nejmeddin Daghfous verzichten.

22.02.2018

Von dpa/lsw

Sandhausens Nejmeddin Daghfous wird gegen Union Berlin fehlen. Foto: Uwe Anspach dpa/lsw

Sandhausen. Der Offensivspieler hat eine Muskelverletzung in der Wade und reiht sich damit in eine lange Verletztenliste ein, wie Trainer Kenan Kocak am Donnerstag sagte. Deshalb sind Aufstiegs-Ambitionen beim Tabellenvierten der 2. Fußball-Bundesliga zumindest öffentlich auch kein Thema. «Wir wollen so schnell wie möglich auf 40 Punkte kommen, dann sehen wir weiter», sagte Defensivspieler Markus Karl.

Die Sandhäuser haben dank ihrer starken Defensive aus den zurückliegenden fünf Spielen acht Punkte geholt, obwohl sie in dieser Zeit nur zwei Tore erzielten. Zwar steht Union in der Tabelle hinter Sandhausen, doch Kocak betont: «Wer sagt, dass wir in Berlin Favorit sind, hat keine Ahnung.» Der Trainer zählt den kommenden Gegner gemeinsam mit dem FC Ingolstadt zu den ersten Anwärtern auf den Relegationsrang. Die Statistik spricht gegen den SV Sandhausen. Alle bisherigen fünf Auswärtsspiele in Berlin gingen verloren.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Februar 2018, 17:47 Uhr
Aktualisiert:
22. Februar 2018, 16:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 22. Februar 2018, 16:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+