Unterjesingen

Radler schlägt Joggerin auf den Hintern

Erneut hat ein Radfahrer eine joggende Frau sexuell belästigt.

22.11.2020

Von ST

Symbolbild: © Ssogras - Fotolia.com

Am Samstag gegen 10.35 Uhr lief eine 17-Jährige auf dem Feldweg zwischen dem Sportplatz Unterjesingen und der Landesstraße 372. Dabei kam ihr ein Fahrradfahrer entgegen. Er fuhr zunächst an ihr vorbei, drehte dann aber um, überholte sie und schlug ihr beim Vorbeifahren auf den Hintern. Anschließend fuhr er Richtung Tübingen davon. Die alarmierte Polizei suchte mit mehreren Polizeifahrzeugen vergeblich nach dem Angreifer.

Nicht der erste Angriff auf Joggerinnen

Es ist nicht das erste Mal, dass vermutlich immer derselbe Radfahrer Joggerinnen belästigt: Bereits im Sommer 2019 schlug er auf einem Feldweg von Pfäffingen in Richtungen Wurmlingen einer 21-Jährigen derart heftig aufs Gesäß, dass sie starke Schmerzen erlitt. Einen vergleichbaren Fall schildert der Polizeibericht vom 15. Mai: Damals kam es in der Tübinger Bismarckstraße zu einem ähnlichen Angriff.

Der Fahrradfahrer wird wie folgt beschrieben: Er ist etwa 30 Jahre alt und war dunkel gekleidet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise, falls jemand in der näheren Umgebung des bislang letzten Tatorts in Unterjesingen verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat. Das Polizeirevier Tübingen ist unter der Telefonnummer 07071/9728660 erreichbar.

Zum Artikel

Erstellt:
22. November 2020, 12:44 Uhr
Aktualisiert:
22. November 2020, 12:44 Uhr
zuletzt aktualisiert: 22. November 2020, 12:44 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App