Tübingen

Preisgekrönt: das Gemälde „Aufbruch“ der Tübingers Joachim Lehrer

„Aufbruch“ ist das Wort der Stunde: Wohl kein Begriff wurde im Wahlkampf so oft bemüht, nichts versprechen die angehenden Koalitionäre mehr als aufzubrechen.

26.10.2021

Von wit

„Die Ampel im Aufbruch“, fragte folglich auch Anne Will am letzten Sonntag. Da passt es doch ganz gut, dass nun der Tübinger Lasurmaler Joachim Lehrer, ein neuer Meister seines fantastischen Faches, erfolgreich am Kunstpreis des Böblinger Landratsamtes teilgenommen hat zum Thema „Aufbruch – Herausforderungen unserer Zeit“. Der Preis ist mit 1000 Euro dotiert, und Joachim Lehrers Gewinnerbild trä...

69% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
26. Oktober 2021, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
26. Oktober 2021, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 26. Oktober 2021, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App