Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mössingen · Verkehr

Ölspur verrät 21-Jährigen nach Sufffahrt

Weil er ein Verkehrsschild ummähte, wurde die Polizei im Heerweg auf einen 21-Jährigen aufmerksam, der 1,9 Promille hatte.

17.10.2019

Von ST

Symbolbild: Ulrich Metz

Ganz erheblich betrunken war ein 21-Jähriger, der am Mittwochabend im Kreisverkehr im Heerweg mutmaßlich einen Verkehrsunfall verursacht und sich anschließend aus dem Staub gemacht hatte. Gegen 22.20 Uhr wurde die Polizei von Verkehrsteilnehmern alarmiert, wonach am Kreisverkehr aus Richtung Talheim ein umgefahrenes Verkehrszeichen auf der Fahrbahn liege, was in der Dunkelheit schlecht zu sehen sei. Bei der sofortigen Überprüfung stellten die Polizeibeamten nicht nur das Verkehrszeichen fest, sondern zudem eine deutlich erkennbare Ölspur, die von der Unfallstelle wegführte.

Die Verfolgung dieser Ölspur führte nicht nur schnell zum Auffinden eines unfallbeschädigten VW Golfs, der an der Halteranschrift geparkt war, sondern auch zu dem 21-jährigen mutmaßlichen Fahrer. Dieser verstrickte sich bei der Befragung zum Unfall zunehmend in Widersprüche und stand zudem noch ganz erheblich unter Alkohol. Eine entsprechende Überprüfung ergab nach Polizeiangaben einen vorläufigen Wert von mehr als 1,9 Promille. Er musste anschließend eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt und sein Golf zur nachfolgenden kriminaltechnischen Untersuchung sichergestellt und abgeschleppt.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Oktober 2019, 12:28 Uhr
Aktualisiert:
17. Oktober 2019, 12:28 Uhr
zuletzt aktualisiert: 17. Oktober 2019, 12:28 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+