Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Städtebau

Neues Viertel aus einem Guss

An der B 28 entstehen zwischen Heppstraße und Eislaufhalle rund 1000 Wohneinheiten. Der Planer von „Blue Village“ setzt sich erneut durch.

13.07.2018

Von Thomas de Marco

Die Aufgabenstellung ist komplex: Wie kann der Schieferbuckel entlang der viel befahrenen B28 Richtung Metzingen bebaut werden, ohne dass die Wohnqualität darunter leidet? Und wie werden die fürs Klima wichtigen Kaltluftströme nicht durch die neueBebauung abgeschnitten? Beim städtebaulichen Ideenwettbewerb hat sich nun das Stuttgarter Architektur- und Planungsbüro „Lehen drei“ zusammen mit Landsc...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Juli 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
13. Juli 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 13. Juli 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Aus diesem Ressort
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+