Hirschau

Nackter Mann greift Frau am See an: Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei sucht Zeugen zu einem sexuellen Übergriff auf eine 24-Jährige am Hirschauer Baggersee am Samstagabend.

19.05.2024

Von ST

Der Hirschauer Baggersee: Dort kommt es jedes Jahr zu sexuellen Belästigungen. Nun wurde eine 24-Jährige dort von einem Unbekannten angegriffen und zu Boden gerissen. Archivbild: Ulrich Metz

Der Hirschauer Baggersee: Dort kommt es jedes Jahr zu sexuellen Belästigungen. Nun wurde eine 24-Jährige dort von einem Unbekannten angegriffen und zu Boden gerissen. Archivbild: Ulrich Metz

Am Samstagabend hatte sich die Frau gegen 18.10 Uhr am See aufgehalten. Wie die Polizei mitteilt, wurde sie dort plötzlich von einem nackten Mann von hinten zu Boden gedrückt. Er soll sich mit erigiertem Glied auf sie gelegt haben. Die Frau aber wehrte sich mit aller Kraft und schrie um Hilfe, wodurch andere Baggerseebesucher aufmerksam wurden. Daraufhin ließ der Mann von ihr ab, nahm eine mitgebrachte schwarze Tasche an sich und flüchtete in unbekannte Richtung.

Die alarmierte Polizei begann sofort mit einer intensiven Fahndung nach dem Angreifer. Doch die Suche mit mehreren Streifen der Polizeireviere Tübingen und Rottenburg verlief ohne Ergebnis. Die Frau beschrieb ihren Angreifer wie folgt: etwa 30 Jahre, zirka 1,80 Meter groß, hagere Figur, Gegenüber den Beamten gab sie laut Polizei an, er habe ein „südländisches Erscheinungsbild“, kurze Stoppelhaare und einen Bart im Bereich von Kinn und Oberlippe. Er hatte ein helles Handtuch dabei. Die schwarze Tasche ähnele einem Rucksack. Außerdem hatte er einen Autoschlüssel der Marke Mercedes-Benz dabei.

Die Kriminalpolizei übernahm noch vor Ort die Ermittlungen. Zeugen, die möglicherweise Angaben zu dem beschriebenen Vorfall oder dem unbekannten Mann machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07071/9728660 beim Polizeirevier Tübingen zu melden. Seit Ende April dieses Jahres kam es bereits mehrfach zu Fällen sexueller Belästigung am See, meist durch Exhibitionisten. Zuletzt fasste die Polizei dort vergangenen Donnerstag einen 64-Jährigen.

Zum Artikel

Erstellt:
19.05.2024, 13:16 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 44sec
zuletzt aktualisiert: 19.05.2024, 13:16 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter


In Ihrem Benutzerprofil können Sie Ihre abonnierten Newsletter verwalten. Dazu müssen Sie jedoch registriert und angemeldet sein. Für alle Tagblatt-Newsletter können Sie sich aber bei tagblatt.de/newsletter auch ohne Registrierung anmelden.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
    
Faceboook      Instagram      Twitter      Facebook Sport
Newsletter Wirtschaft: Macher, Moneten, Mittelstand
Branchen, Business und Personen: Sie interessieren sich für Themen aus der regionalen Wirtschaft? Dann bestellen Sie unseren Newsletter Macher, Moneten, Mittelstand!