Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mössingen

Nach Unfall geflüchtet

Die Polizei sucht nach Zeugen eines Unfalls bei Bad Sebastiansweiler.

10.10.2019

Von ST

Gegen 7.10 Uhr war am Donnerstag ein 22-jähriger Mann mit seinem Skoda auf der Bundesstraße von Ofterdingen in Richtung Hechingen unterwegs. Am Ende des zweispurigen Abschnitts, an das sich eine Sperrfläche mit Überholverbot anschließt, überholte ein anderer Verkehrsteilnehmer den jungen Mann auf der Gegenfahrspur. Dieser scherte unmittelbar vor dem Skoda wieder ein und bremste stark ab. So berichtet es die Polizei.

Um eine Kollision zu vermeiden, lenkte der 22-Jährige nach rechts und prallte nach dem Überfahren einer Schotter- und Grünfläche mit seinem Wagen gegen einen Weidezaun. Der Unfallverursacher hielt nicht an und fuhr in Richtung Hechingen weiter. Der Polizeiposten Mössingen ermittelt in dem Fall wegen Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht. Gesucht wird der Fahrer eines schwarzen oder dunkelblauen VW Arteon mit Tübinger Zulassung. Zeugen, die Hinweise zu dem Fahrzeug oder dem Fahrer geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0 74 73 / 952 10 zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Oktober 2019, 17:00 Uhr
Aktualisiert:
10. Oktober 2019, 17:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 10. Oktober 2019, 17:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+