Tübingen

Matratzenbrand: Zeugen gesucht

Der Brand einer Matratze vor einem Tübinger Altstadthaus blieb ohne schlimmere Folgen.

30.05.2020

Von hz

Gegen 5.24 Uhr am Samstagmorgen meldeten Bewohner der Haaggasse eine Matratze, die angelehnt an ein altes Fachwerkhaus in Flammen stand. Eine Polizeistreife konnte das Feuer rasch löschen. Die Gebäudefassade wurde durch Ruß stark in Mitleidenschaft gezogen. Den dadurch entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei mit mehreren tausend Euro. Menschen wurden nicht verletzt. Das Polizeirevier Tübingen hofft auf Zeugen, die sich unter der Telefonnummer 07071 / 9728660 melden sollen.

Zum Artikel

Erstellt:
30. Mai 2020, 19:00 Uhr
Aktualisiert:
30. Mai 2020, 19:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 30. Mai 2020, 19:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+