Starzach · Wohnraum

Leerstände mit Hochdruck angehen

Der Starzacher Rat hat beschlossen, erneut an die Eigentümer leerstehender Gebäude heranzutreten.

31.07.2020

Von koe

Das Problem kennen viele Kommunen: Wohnungen oder ganze Häuser stehen leer und Grundstücke liegen brach. Zugleich suchen Menschen händeringend nach eigenen vier Wänden. Meist tut sich wenig, obwohl es Programme des Landes gibt, die Eigentümer bei Renovierung, Abriss oder Verkauf unterstützen. Und auch wenn der Wohnungsmarkt in Starzach nicht so angespannt ist wie etwa in Tübingen, hat man auch do...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
31. Juli 2020, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
31. Juli 2020, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 31. Juli 2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+