Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Börstingen

Künstler sollen mehr Miete zahlen

Die Fraktion Zukunft Starzach fordert einen Sparbeitrag vom Kunstort Eleven in der ehemaligen Börstinger Schule. Der Haushaltsantrag hat für viel Ärger im Dorf gesorgt. Grund: Irgendjemand hat den Datenschutz verletzt.

23.05.2020

Von Hete Henning

50 Euro für 603 Quadratmeter: Das ist die Monatsmiete, die Frank Fierke für die Räume des „Kunstorts Eleven“ in der früheren Börstinger Schule bezahlt. Dazu kommt ein monatlicher Vorschuss von 250 Euro für Nebenkosten, also Wasser/Abwasser, Strom, Müll, Kaminkehrer und ähnliches. 50 Euro, findet die Gemeinderatsfraktion Zukunft Starzach (ZS), seien zu wenig. Das entspreche einem Quadratmeterpreis...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
23. Mai 2020, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
23. Mai 2020, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 23. Mai 2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+