Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Handel

Konzept für Einzelhandel

Planungsbüro befragt ab dem 26. Februar Tübinger Geschäfte.

21.02.2018

Von ST

Wie ist es um den Tübinger Einzelhandel bestellt und wie könnte er sich künftig entwickeln? Damit beschäftigt sich das Planungsbüro „Stadt + Handel“ im Auftrag der Stadt. Ziel ist ein Einzelhandelskonzept für Tübingen. Untersucht wird etwa, welchen Einfluss der Online-Handel oder der demografische Wandel haben. Auch die Nahversorgung in den Stadtteilen und die Entwicklung des Innenstadthandels werden unter die Lupe genommen.

Mitarbeiter des beauftragten Büros, die sich mit einem Anschreiben der Stadt Tübingen ausweisen können, befragen alle Einzelhandelsbetriebe im Stadtgebiet in persönlichen Gesprächen. Von Montag, 26. Februar, bis Ende März 2018 erfassen sie so die Verkaufsflächen und das Sortiment der Betriebe. „Es wäre schön, wenn alle Befragten diese Aktivitäten unterstützen“, sagt Andreas Linsmeier, der das Projekt bei der Stadtverwaltung leitet. „Nur so können wir sicherstellen, dass das Tübinger Einzelhandelskonzept auf einer soliden Basis steht.“ Der Datenschutz und die Anonymität bleiben gewahrt, so die Stadtverwaltung: „Es werden keine betriebs- oder personenbezogenen Angaben veröffentlicht.“ Für Fragen steht Andreas Linsmeier unter Telefon 07071/ 204 27 63 zur Verfügung.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Februar 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
21. Februar 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 21. Februar 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+