Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tübingen · Vor der Premiere

„Keiner kommt und wischt dich auf“

Das Porträt einer von fragwürdigen Idealen getriebenen Frau: Noah Haidles „Für immer schön“ kommt am LTT heraus.

14.02.2020

Von st

Hier wird der amerikanische Traum tapfer weitergeträumt und platzt immer neu von Generation zu Generation: Die Verlierer-Komödie von Noah Haidle hat am morgigen Samstag Premiere. Dramaturg Lars Helmer sprach mit Regisseur Dominik Günther, Ausstatterin Sandra Fox und der Dozentin Katja Kauer, die an der Tübinger Philosophischen Fakultät über Gender, Diversität und Feminismus forscht und lehrt.Lar...

94% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
14. Februar 2020, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
14. Februar 2020, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 14. Februar 2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+