Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Hayingen

Jugendliche überschlagen sich in dreirädrigem Auto

Zwei Jugendliche haben sich in Hayingen (Kreis Reutlingen) in einem für 16-Jährige zugelassenen Auto mehrfach überschlagen und dabei schwere Verletzungen zugezogen.

13.08.2019

Von dpa/lsw

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“ steht vor einem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archivbild

Hayingen. Der 16 Jahre alte Fahrer war beim Abbiegen mit erhöhtem Tempo links an einer Verkehrsinsel vorbeigefahren, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der sogenannte Ellenator - ein Auto, dessen vier Räder so umgebaut sind, dass der Wagen als dreirädrig gilt - geriet aus dem Gleichgewicht und überschlug sich mehrmals. Der Fahrer und sein 14 Jahre alter Beifahrer kamen ins Krankenhaus.

Einen Ellenator darf man wegen seiner gedrosselten Motorleistung bereits mit 16 Jahren fahren. Den entsprechenden Führerschein besaß der Jugendliche laut einem Polizeisprecher.

Zum Artikel

Erstellt:
13. August 2019, 20:41 Uhr
Aktualisiert:
13. August 2019, 15:20 Uhr
zuletzt aktualisiert: 13. August 2019, 15:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+