Tübingen · Theater

Im glibbrigen Innern des Fischs

Das Junge LTT brachte den Kinderbuchklassiker „Pinocchio“ temporeich und frisch auf die Bühne. Ein Holzkopf will die Welt erfahren und erlebt wundersame Dinge.

18.04.2021

Von Frank Rumpel

Das Holzstück spricht, vielmehr piepst und quietscht es, haspelt durch die Sätze. Dabei schwebt es, entzieht sich immer wieder dem alten Schreiner Gepetto, der daraus gern das vierte Bein für einen wackligen Tisch gemacht hätte. Der eigenwillige Pinienast indes hat andere Pläne, will wie ein Mensch werden. Und so gibt Gepetto (eine von vier Rollen des wandelbaren Rupert Hausner) nach und macht au...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Sie wollen kostenpflichtige Inhalte nutzen.

Wählen Sie eines
unserer Angebote.


Nutzen Sie Ihr
bestehendes Abonnement.



Benötigen Sie Hilfe? Haben Sie Fragen zu Ihrem Abonnement oder wollen Sie uns Ihre Anregungen mitteilen? Kontaktieren Sie uns!

E-Mail an vertrieb@tagblatt.de oder
Telefon +49 7071 934-222

Zum Artikel

Erstellt:
18.04.2021, 20:20 Uhr
Lesedauer: ca. 3min 18sec
zuletzt aktualisiert: 18.04.2021, 20:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App