Ulla Steuernagel über die Kupferbau-Besetzung

Hier findet jeder Protest einen Platz

Der Kupferbau ist jetzt schon eine ganze Woche besetzt. Letzten Donnerstag endete eine Demonstration in dem Hörsaalgebäude, und an die zwanzig Aktive nisteten sich hier ein. Sie rollten ihre Isomatten aus, einer pustete sogar seine Doppelluftmatratze mit purer Lungenkraft auf, weil er den Blasebalg vergessen hatte. Im sonst so sterilen Foyer wurden schwarzrote Ernst-Bloch-Uni-Fahnen aufgehängt und in Windeseile zog hier die bekannte Gemütlichkeit einer normal unaufgeräumten Studenten-WG ein.

06.12.2018

Von Ulla Steuernagel

Die dazugehörigen Besetzer, die sich gegenseitig respektvoll als Menschen bezeichnen, sind eine bunte Mischung aus Cyber-Valley-Gegnern und Skeptikern der Künstlichen Intelligenz (KI). Die meisten sind vom Alter her Studierende. Aber wer will das so genau wissen? Ja, die Presse will. Aber die Besetzer wollen in dieser Hinsicht vor allem eines: dichthalten. Sie nennen weder ihre Namen noch ihre St...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
6. Dezember 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
6. Dezember 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 6. Dezember 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App