Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
*/-->

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Groetzki kritisiert Termin-Chaos in der Champions League
Patrick Groetzki hat sich über den engen Terminplan beschwert. Foto: Daniel Reinhardt/Archiv dpa
Mannheim

Groetzki kritisiert Termin-Chaos in der Champions League

Nationalspieler Patrick Groetzki von den Rhein-Neckar Löwen hat die Handball-Bundesliga (HBL) und die Europäische Handball-Föderation (EHF) für das Termin-Chaos in der Champions League scharf kritisiert.

19.09.2017
  • dpa

Mannheim. Dass die Löwen am 12. November und damit einen Tag nach einem Bundesliga-Spiel schon wieder in der Königsklasse in Barcelona spielen müssten, sei erneut ein «Schlag ins Gesicht», sagte Groetzki dem «Mannheimer Morgen» (Dienstag). «Die schlechte Kommunikation zwischen HBL und EHF ist ein Armutszeugnis und der Hauptgrund dafür, dass es nun zu solch einer Konstellation kommt.»

Der deutsche Meister muss am 11. November (18.10 Uhr) zunächst beim SC DHfK Leipzig antreten. Weniger als 25 Stunden später (19.00 Uhr) kommt es in Spanien zum Duell mit Barcelona. «Wir reden seit Jahren über eine zu hohe Belastung für die Spieler», sagte der 28-jährige Groetzki. «Diese Terminierung ist der negative Höhepunkt der letzten Jahre.»

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

19.09.2017, 13:53 Uhr | geändert: 19.09.2017, 11:33 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Fußball
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Walter Tigers fühlen sich nach Schlappe in Erfurt benachteiligt Trainer Mathias Fischer kassierte sogar ein technisches Foul beim 82:100
Volleyball-Bundesliga Ab in den Süden
Die Schwitzkasten-Fußball-Elf der Woche Einsatz mit 56
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular