Remmingsheim

Gegenverkehr übersehen

Leichte Verletzungen zog sich ein Autofahrer bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag in Remmingsheim zu.

16.11.2021

Von ST

Wie die Polizei berichtet, war ein 21-Jähriger gegen 16.45 Uhr mit seinem VW auf der Hauptstraße in Richtung Seebronn unterwegs. Beim Linksabbiegen in die Wolfenhauserstraße übersah er den entgegenkommenden Subaru eines 59 Jahre alten Mannes, der Richtung Ortsmitte fuhr. Dieser prallte frontal gegen den abbiegenden Golf. Der Subaru-Fahrer wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Den Schaden schätzte die Polizei auf etwa 16000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
16.11.2021, 17:56 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 13sec
zuletzt aktualisiert: 16.11.2021, 17:56 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Aus diesem Ressort

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App