Gönningen

Frontalkollision auf der Gönninger Steige

Ein Schwer- und ein Leichtverletzter sowie ein Schaden von etwa 22 000 Euro sind die Folgen eines Unfalls, den ein 40-Jähriger am Dienstagmorgen auf der Gönninger Steige (Landesstraße L 230) verursacht hat.

07.12.2021

Von ST

Der Mann fuhr mit nach Angaben der Polizei seinem Honda CR-V gegen 8 Uhr auf der Steige bergabwärts. Im Bereich einer Rechtskurve verlor er auf der mit Schneematsch bedeckten Fahrbahn der Landesstraße die Kontrolle über seinen Wagen und rutschte deshalb auf den Gegenfahrstreifen. Dort kam es zur seitlich versetzten Frontalkollision mit einem entgegenkommenden Ford Focus eines 56-Jährigen. Der angegurtete Fahrer des Ford wurde bei dem Unfall auf der Gönninger Steige leicht verletzt und anschließend vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Unfallverursacher, der den bisherigen Ermittlungen der Verkehrspolizei nicht angegurtet war, erlitt allerdings so schwere Verletzungen, dass er nach notärztlicher Erstversorgung an der Unfallstelle vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung in die Klinik eingeliefert werden musste. Beide Fahrzeuge waren nach diesem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten deshalb abgeschleppt. Zur Unterstützung der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war die Feuerwehr mit einem Fahrzeug im Einsatz. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Reinigung der Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen durch die Straßenmeisterei kam es bis etwa 10.30 Uhr zu Behinderungen auf der Gönninger Steige.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Dezember 2021, 18:00 Uhr
Aktualisiert:
7. Dezember 2021, 18:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 7. Dezember 2021, 18:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App