Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Fotoaktion schafft jugendliche Helden
Einmal ein Superheld sein – diesen Wunsch können sich Kinder und Jugendliche am Samstag, 16. Juni, bei der Fotoaktion „Reutlingen Heroes“ des Grieshaber-Stipendiaten Aron Rauschhardt erfüllen. Fotocollage: Spendhaus
Reutlingen

Fotoaktion schafft jugendliche Helden

Einmal ein Superheld sein – diesen Wunsch können sich Kinder und Jugendliche am Samstag, 16. Juni, bei der Fotoaktion „Reutlingen Heroes“ des Grieshaber-Stipendiaten Aron Rauschhardt erfüllen.

14.06.2018
  • uk

Für diese Aktion wird das leerstehende Haus auf der Echaz-Insel wieder zum Leben erweckt. Wie berichtet, musste das Gebäude, das sich im Eigentum der GWG befindet, beim großen Hochwasser im Sommer 2017 geräumt werden und darf seither nicht mehr bewohnt werden. Der Berliner Künstler Rauschhardt verwandelt das Haus in der Lederstraße 76/1 nun in ein improvisiertes Fotostudio auf Zeit.

Wer Lust auf ein kurzes Helden-Dasein hat, kann sich dort zwischen 10 und 16 Uhr zum Beispiel in mitgebrachten Kostümen, Masken oder vor Ort selbst gebauten Markenzeichen verwandeln und fotografieren lassen. Anschließend wird der Künstler die Motive mit Bildmaterial aus dem Reutlinger Stadtbild zu Fotocollagen verbinden. Bekannte Häuser und Straßenzüge werden so Schauplatz spannender Heldengeschichten.

Am Samstag, 23. Juni, wird dann ebenfalls im Haus auf der Echaz um 11 Uhr eine Ausstellung mit den Collagen der „Reutlingen Heroes“ eröffnet. Die Ergebnisse des Workshops werden danach bis zum Sonntag, 1. Juli, zu sehen sein (Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag 11–17 Uhr, Dienstag bis Freitag 14–17 Uhr).

Die Fotoaktion ist eine Kooperation der GWG Reutlingen und des Kunstmuseums Reutlingen; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

14.06.2018, 01:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular