Tübingen · Einsatz

Feuer in der Psychiatrie

Die Feuerwehr rückte am Samstag zu einem Zimmerbrand aus.

19.05.2024

Von ST

Einsatzfahrzeug der Tübinger Feuerwehr. Bild: Jonas Bleeser

Einsatzfahrzeug der Tübinger Feuerwehr. Bild: Jonas Bleeser

Am Samstag kurz vor 13 Uhr brannte es in der Tübinger Psychiatrie: Die Rettungskräfte wurden wegen eines Zimmerbrands in die Calwer Straße gerufen. Wie die Polizei mitteilt, war in einem Patientenzimmer die Bettdecke in Brand geraten. Ob es Brandstiftung war, steht noch nicht sicher fest. Zwei Pflegerinnen gelang es, das Feuer zu löschen, bevor die Wehr eintraf. Sie erlitten leichte Rauchgasvergiftungen und wurden ambulant behandelt. Sonst wurde niemand verletzt. Durch den Brand, den Qualm und das Ablöschen entstand ein Schaden von etwa 5000 Euro. Die Feuerwehr war mit fünf Fahrzeugen und 28 Einsatzkräften, der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen vor Ort. Spezialisten der Kriminaltechnik sicherten Spuren, die Kriminalpolizei ermittelt.

Zum Artikel

Erstellt:
19.05.2024, 13:32 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 21sec
zuletzt aktualisiert: 19.05.2024, 13:32 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter


In Ihrem Benutzerprofil können Sie Ihre abonnierten Newsletter verwalten. Dazu müssen Sie jedoch registriert und angemeldet sein. Für alle Tagblatt-Newsletter können Sie sich aber bei tagblatt.de/newsletter auch ohne Registrierung anmelden.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
    
Faceboook      Instagram      Twitter      Facebook Sport
Newsletter Prost Mahlzeit
Sie interessieren sich für gutes und gesundes Essen und Trinken in den Regionen Neckar-Alb und Nordschwarzwald? Sie wollen immer über regionale Gastronomie und lokale Produzenten informiert sein? Dann bestellen Sie unseren Newsletter Prost Mahlzeit!