Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
*/-->

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
FCA-Youngster freut sich: Korkut will weiter punkten
Kevin Danso. Foto: Tobias Hase/Archiv dpa
Augsburg

FCA-Youngster freut sich: Korkut will weiter punkten

Kevin Danso freut sich. Der 19 Jahre junge Verteidiger aus Österreich darf sich im Bundesliga-Heimspiel des FC Augsburg gegen den VfB Stuttgart voraussichtlich an der Aufgabe versuchen, Fußball-Nationalstürmer Mario Gomez am Toreschießen zu hindern.

17.02.2018
  • dpa

Augsburg.  „Ich freue mich auf das Duell, auf die Herausforderung“, sagte Danso, der am Sonntag (15.30 Uhr) in der Augsburger Arena mit seinem Landsmann Martin Hinteregger im Zentrum verteidigen soll.

Mario Gomez und Daniel Ginczek, auf dieses Stürmerduo setzt der neue VfB-Trainer Tayfun Korkut. „Das sind zwei Stürmer, die richtig wuchtig sind“, sagte FCA-Trainer Manuel Baum. Vor allem Gomez genießt höchsten Respekt beim Gegner. „Er ist richtig gut in der Box. Der hilft schon einer Mannschaft“, äußerte Baum über den Mittelstürmer, der allerdings in dieser Woche von einem Infekt zurückgeworfen wurde.

„Wenn man sieht, wieviele Tore Mario Gomez geschossen hat, ist das schon beeindruckend“, sagte auch Danso, der bei seiner Nominierung für die Augsburger Startelf ankündigte. „Ich würde alles geben.“

Sieben Punkte beträgt der Abstand zwischen beiden Vereinen in der Tabelle. Trotzdem sieht FCA-Coach seine Mannschaft nicht in der Favoritenrolle. Auswärts ist der VfB in dieser Saison jedoch noch sieglos, von den letzten acht Spielen gegen Augsburg wurden zudem sieben verloren und keines gewonnen. Aber unter dem neuen Trainer Tayfun Korkut konnten vier Punkte in zwei Spiele geholt werden.

Um seine persönliche Bilanz mit dem VfB weiter auszubauen, will Korkut von seinen Fußballprofis aktuell auf dem Platz besonders Ordnung und Kompaktheit sehen. „Das ist der absolute Fokus gerade“, sagte er. Es sei zu wenig Zeit vorhanden, um an allen Stellschrauben zu drehen. „Wichtig ist, sich an die Grundtugenden zu halten.“

Einsatz und Bereitschaft seien „null verhandelbar“, sagte Korkut mit Blick auf die Kraftprobe mit dem FCA. Trainerkollege Baum stimmte zu. Er erwartet ein umkämpftes Spiel und äußerte die Prognose: „Die Mannschaft mit mehr Leidenschaft und Aggressivität wird gewinnen.“

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

17.02.2018, 15:20 Uhr | geändert: 17.02.2018, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Fußball
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular