Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Volleyball-Bundesliga

Ex-Rottenburger Tom Strohbach wieder nach Herrsching

Tom Strohbach kehrt zu Bundesligist WWK Volleys Herrsching zurück. Allerdings fällt er noch verletzt aus.

07.10.2019

Von ST

Bald wieder im Herrschinger Trikot in der Paul-Horn-Arena zu Gast: Tom Strohbach. Archivbild: Markus Ulmer.

„Nachdem Artem Sushko ohne Visum als Außenangreifer nicht zur Verfügung steht, mussten sich die Verantwortlichen erneut umsehen und wurden bei einem alten Bekannten fündig“, schreiben die Herrschinger auf ihrer Homepage. Und der heißt: Tom Strohbach, 27, der nach einer schwierigen Saison in Italien bereits ans Karriereende dachte. Bundesligist Alpenvolleys Tirol hatte im Sommer großes Interesse am 36-fachen deutschen Nationalspieler gezeigt.

Der Außenangreifer spielte von 2014 bis 2016 beim TV Rottenburg und war zweifelsfrei einer der talentiertesten Spieler, die je für die Domstädter aufgelaufen sind. In Herrsching spielte Strohbach bereits von 2016 bis 2018 und unterschrieb dort nun einen Zwei-Jahres-Vertrag. Parallel wird Strohbach an der LMU München sein Master-Studium in Psychologie beginnen. „Während meiner Saison in Italien habe ich gemerkt, dass mir nur Profi sein im Ausland nicht das gibt, was ich suche. Ich vermisse einfach mein gutes Umfeld in München“, wird er vom Klub zitiert. Doch die Herrschinger müssen sich noch gedulden, da Strohbach im Sommer an der Hüfte und am Fuß operiert wurde. Jetzt steht erstmal eine Reha an, sodass er laut Trainer Max Hauser frühestens im Dezember zur Verfügung steht. Damit wird Strohbach das Spiel beim TVR am 23. Oktober verpassen.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Oktober 2019, 13:43 Uhr
Aktualisiert:
7. Oktober 2019, 13:43 Uhr
zuletzt aktualisiert: 7. Oktober 2019, 13:43 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+