Wieder viele Besucher bei Familienmesse in Tübingen

Ein sonniger Messeabschluss

Noch mal richtig rund ging’s am gestrigen Abschluss-Sonntag bei strahlendem Sonnenschein auf der Familienmesse fdf.

13.03.2017

Von vor

„Wir hatten viel Glück mit dem Wetter“, freute sich Messe-Macher Michael Bartmann. Insgesamt 72 000 Besucher/innen kamen zu den 400 Ausstellern in 18 Hallen auf den Festplatz – etwas weniger als vergangenes Jahr, wo Bartmann 74 000 Besucher zählte. Viel Interesse gab’s rund um das Thema Elektro-Mobilität: Angesichts von Dieselgate, Feinstaub- und Stickoxid-Alarm würden sich immer mehr Menschen Gedanken über ihre Fortbewegungsmittel machen. Kleiner Wermutstropfen: An den Regentagen vergangene Woche habe sich der Parkplatz in den Weilheimer Wiesen, sehr zum Leidwesen etlicher Besucher, „in eine schlammige Fläche“ verwandelt, so Bartmann: „Da sollte die Stadt was machen.“ Der Termin für die fdf im kommenden Jahr steht bereits fest: vom 24. Februar bis zum 4. März 2018. vor/Bild: Metz

Zum Artikel

Erstellt:
13. März 2017, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
13. März 2017, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 13. März 2017, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+