Pliezhausen

Ein Corona-Fall in Flüchtlingswohnung

In einer von der Gemeinde Pliezhausen zur Anschlussunterbringung angemieteten Flüchtlingswohnung ist vorige Woche ein Corona-Fall aufgetreten.

21.09.2020

Von mre

Wie die Verwaltung auf TAGBLATT-Nachfrage mitgeteilt hat, sind dort am Samstag die übrigen Bewohner/innen getestet worden. Im besagten Haus leben insgesamt zirka 20 Flüchtlinge in fünf Wohnungen. Diese Familien seien in Quarantäne, die Kinder dürften nicht in die Schulen und Tagesstätten, die Kontaktpersonen würden ermittelt: „Die üblichen Schutzmechanismen greifen“, versichert Bürgermeister Christof Dold. Gerüchte, dass Flüchtlinge aus Pliezhausen wegen dieses Corona-Falles nach Reutlingen umquartiert worden seien, treffen nicht zu.

Zum Artikel

Erstellt:
21. September 2020, 17:50 Uhr
Aktualisiert:
21. September 2020, 17:50 Uhr
zuletzt aktualisiert: 21. September 2020, 17:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App