Schwitzkasten-Fußball-Elf der Woche

Eckball, Schuss und Tor

Der Hirschauer Dennis Bäuerle trifft vom Eckpunkt direkt

24.08.2020

Von tzu

Kunstschütze: Dennis Bäuerle, hier am Boden beim Spiel 2017 gegen Altingens Lorenz Wanner (Archivbild: Ulmer)

Nummer 1: Tim Schmidt (TV Derendingen): Kommt vom Faustball aus der Hochburg Calw, kickt als Fußballer normal bei Derendingens Zweiter auf dem Feld, dachte an seine Jugendzeit zurück, als er Fußballtorwart war – und hielt als solcher seinen Kasten sauber beim 2:0-Bezirkspokalsieg der „Ersten“ bei der SG Poltringen/Pfäffingen.

Nummer 2: Paul Demtschück (SSC Tübingen): Starke Partie des Neuen auf der rechten Seite, bis er wegen einer Handverletzung beim Stand von 0:0 raus musste (37.) – danach verlor der Landesligist seine Auftakt-Partie gegen den VfB Bösingen mit 1:3.

Nummer 3: Lukas Hartmann (TSG Tübingen) Der Oberliga-erfahrene Innenverteidiger zeigte wieder seine Klasse beim 3:2-Sieg des Verbandsligisten gegen den FC Holzhausen.

Nummer 4: Max Riethmüller (Schiedsrichtergruppe Tübingen): Beim 6:6 im Bezirkspokalspiel zwischen dem SV Pfrondorf und dem SV Hirrlingen den Überblick zu behalten, schon alleine, um alle Torschützen zu notieren, auch im anschließenden Elfmeterschießen, bei dem nur einer verschoss – alleine das ist schon eine reife Leistung!

Nummer 5: Mouhamed Arfaoui (SV 03 Tübingen): Sicherte mit seinem Traumtor dem Landesligisten einen Punkt beim 2:2 trotz verletzungsbedingter Unterzahl in Seedorf.

Nummer 6: Philipp Daub (SGM Hirrlingen II/Hemmendorf): Matchwinner mit beiden Toren beim 2:1-Bezirkspokalsieg gegen den TSV Lustnau II.

Nummer 7: Marco Binder (SV Nehren): Spielstarker Mittelfeldspieler, dem mit einem Prachtschuss aus über 30 Metern auch das 2:1-Siegtor gelang beim Landesliga-Auftakt in Empfingen.

Nummer 8: Lukas Widmann (TSV Dettingen/Ro.): Gleich drei Tore erzielte der Dettinger beim 5:2-Bezirkspokalsieg gegen den SV Neustetten.

Nummer 9: Dennis Bäuerle (TSV Hirschau): Eckbälle kann man auch mal direkt ins Tor schießen – dachte sich der Hirschauer und tat dies auch bei einem seiner zwei Treffer beim 5:1-Bezirkspokalsieg in Mittelstadt.

Nummer 10: Tim Löffler (TSV Ofterdingen): Bildete mit Jannick Schmidt ein überragendes Sturmduo beim 6:1-Sieg im Bezirkspokal gegen den Bezirksliga-Konkurrenten TB Kirchentellinsfurt.

Nummer 11: Jannick Schmidt (TSV Ofterdingen): Bildete mit Tim Löffler ein überragendes Sturmduo beim 6:1-Sieg im Bezirkspokal gegen den Bezirksliga-Konkurrenten TB Kirchentellinsfurt.

Zum Artikel

Erstellt:
24. August 2020, 14:45 Uhr
Aktualisiert:
24. August 2020, 14:45 Uhr
zuletzt aktualisiert: 24. August 2020, 14:45 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App