Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Dortmund

EHF bestätigt Europacup-Plätze für die Frauen-Bundesligisten

Die Handballfrauen-Bundesligisten erhalten zwei Startplätze in der Champions League und drei im EHF-Cup.

10.07.2018

Von dpa

Dortmund. Dies teilte die Frauen-Bundesliga HBF am Dienstag mit. Nachdem der europäische Verband EHF bereits Anfang Juni der SG BBM Bietigheim die Teilnahme am Qualifikationsturnier für die Champions League zusagte, hat sie nun offiziell das Nachrücken der TuS Metzingen auf den frei gewordenen Startplatz im EHF-Cup bestätigt. Dort werden zudem der Buxtehuder SV und Borussia Dortmund an den Start gehen.

Vizemeister SG BBM Bietigheim kann nach seinem Champions- League-Debüt in der vergangenen Saison auf eine weitere Teilnahme an der Königsklasse hoffen. Um in die Vorrunde zu gelangen, muss sich Bietigheim in einem Qualifikationsturnier Anfang September gegen den spanischen Meister Super Amara Bera Bera und anschließend entweder gegen MKS Perla Lublin aus Polen oder den italienischen Club Jomi Salerno durchsetzen.

Der Thüringer HC ist als deutscher Meister bereits für die Vorrunde gesetzt und wird dort in Gruppe C auf den diesjährigen Champions- League-Sieger Györ (Ungarn), RK Krim Mercator (Slowenien) und einen der Qualifikanten treffen.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Juli 2018, 21:44 Uhr
Aktualisiert:
10. Juli 2018, 19:10 Uhr
zuletzt aktualisiert: 10. Juli 2018, 19:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+