Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kommentar · Walter Tigers

Dieses Team gehört in Liga 2

Ende, aus, vorbei: Das war’s. Mit der Niederlage gestern Abend gegen gewiss nicht übermächtige Bremerhavener haben die Walter Tigers kapituliert.

15.02.2018

Von Hansjörg Lösel

Tigers verlieren auch gegen die Eisbären

Die Bundesliga-Basketballer der Walter Tigers Tübingen spielten am 22. Spieltag gegen die Eisbären Bremerhaven. Bilder: Ulmer

Dieses Team gehört nicht in die höchste Spielklasse in Basketball-Deutschland. Wer in einem Spiel mit dieser Bedeutung, wo es um nichts weniger geht als die wirklich letzte Chance im Kampf um den Liga-Verbleib, im ersten Viertel 31 Punkte hergibt, hat sich den Abstieg redlich verdient. Aus den durchaus talentierten Individualisten eine Mannschaft zu formen, haben weder Tyron McCoy noch sein Nachfolger Mathias Fischer geschafft. Noch ist ein Drittel der Saison zu spielen, rechnerisch ist die Chance selbst mit 2:44 Punkten tatsächlich weiterhin vorhanden. Und laut Reglement könnten die Tübinger noch zwei Neue verpflichten. Aber das Geld ist besser investiert in den Neuaufbau in der 2. Liga.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Februar 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
15. Februar 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. Februar 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+