Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mindestens 25 Einbrüche verübt

Diebesbande geschnappt

Der Kriminalpolizei Böblingen ist ein großer Fang gelungen.

06.04.2018

Von ST

Wie das Polizeipräsidium mitteilte, konnten die Ermittler am Mittwoch vier Mitglieder einer Einbrecherbande in Rottenburg festnehmen, die vermutlich für mindestens 25 Einbrüche in Wohnungen, Firmengebäude, Schulen und Vereinsheime mit einem geschätzten Gesamtschaden von etwa 45 000 Euro in verschiedenen Landkreisen verantwortlich ist. Die vier von vermutlich sieben Bandenmitgliedern befinden sich mittlerweile in Untersuchungshaft. Der Festnahme gingen mehrmonatige, intensive Ermittlungen voraus. Nach einem am frühen Mittwochmorgen verübten Firmeneinbruch in Rottenburg nahmen die Ermittler mit Unterstützung eines Mobilen Einsatzkommandos die drei Tatverdächtigen im Alter von 28, 31 und 40 Jahren vorläufig fest. Bei dem Einbruch hatten sie Bargeld, Laptops und Mobiltelefone im Wert von mehreren tausend Euro entwendet. In Waiblingen konnte die Polizei einen weiteren, 21 Jahre alten Verdächtigen festnehmen.

Zum Artikel

Erstellt:
6. April 2018, 16:07 Uhr
Aktualisiert:
6. April 2018, 16:07 Uhr
zuletzt aktualisiert: 6. April 2018, 16:07 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+