Nominierung der Linken

Die Tübingerin Heike Hänsel kandidiert auf Platz zwei der Landesliste

Die Region Tübingen/ Reutlingen könnte im nächsten Bundestag mit drei Abgeordneten der Linken vertreten sein.

28.01.2017

Von ran

Heike Hänsel Bild: Metz

Beim Landesparteitag der Linken am Samstag in Stuttgart-Möhringen wurde die Tübingerin Heike Hänsel, seit 2005 im Parlament und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Linken, mit dem Spitzenergebnis von 87 Prozent der Stimmen auf Platz zwei der Landesliste gewählt.

Tobias Pflüger Bild: privat

Jessica Tatti Bild: privat

Zum Artikel

Erstellt:
28. Januar 2017, 19:07 Uhr
Aktualisiert:
28. Januar 2017, 19:07 Uhr
zuletzt aktualisiert: 28. Januar 2017, 19:07 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App