Tübingen

Die Tübinger Tafel sucht Fahrerinnen und Fahrer

Corona hat die Tübinger Tafel vor neue Herausforderungen gestellt. Seit Mai müssen sich die ehrenamtlichen Mitarbeiter an ein ausgeklügeltes Hygienekonzept halten, das besonders für den Fahrdienst einen erheblichen Mehraufwand an Personal und Finanzen bedeutet.

28.09.2020

Von ST

Statt dass – wie vorher – ein Fahrer und zwei Beifahrer in der Fahrerkabine des Kühl-Sprinters die Lebensmittel-Sammeltouren bewältigen, sind die Teams jetzt in zwei Fahrzeugen unterwegs: ein Fahrer wie bisher im Sprinter und ein Fahrer mit Beifahrer hinter einer Plexiglasscheibe in einem gemieteten Begleitfahrzeug. Dazu kommt ein neuer Lieferdienst, der seit Mai besonders gebrechliche und durch ...

68% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
28. September 2020, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
28. September 2020, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 28. September 2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App