Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tübingen

Derby gegen Ulm für Tübingen ein Charaktertest

13.02.2016

Von HLÖ/TGO

Tübingen. Der neue Coach des Basketball-Bundesligisten Walter Tigers Tübingen, Tyron McCoy, sieht das heutige Derby gegen Ratiopharm Ulm (20.30 Uhr/Paul-Horn-Arena) als Charaktertest für sein Team. "In diesem Spiel wird man sehen, welche Sorte Männer wir sind", sagte der Nachfolger von Igor Perovic.

Entscheidend sei, dass die Tigers als Einheit auftreten. "Natürlich haben die Ulmer die tiefere Bank, aber wir heulen nicht rum", sagt McCoy: "An diesem Samstag geht es wieder fünf gegen fünf, da kann alles passieren." Der Tübinger Center Bogdan Radosavljevic fiebert besonders dem Duell mit seinem Ex-Teamkollegen Augustine Rubit entgegen. Und will nach drei Jahren im Tigers-Trikot endlich seinen ersten Derby-Sieg feiern.

Dass jedoch würde Thorsten Leibenath persönlich nehmen. Der 40-Jährige, seit 2011 an der Donau, hat noch kein Derby verloren und könnte mit einem Erfolg die Serie auf zehn Siege ausbauen. Aber der Ulmer Trainer warnt: "Ich erwarte ein hartes Spiel. In einem Derby wird immer etwas intensiver und körperbetonter gespielt als sonst." Die Ratiopharm-Korbjäger kommen immerhin mit der Empfehlung von zwei Heimsiegen in Folge gegen den FC Bayern (BBL und Eurocup) an den Neckar.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Februar 2016, 08:30 Uhr
Aktualisiert:
13. Februar 2016, 08:30 Uhr
zuletzt aktualisiert: 13. Februar 2016, 08:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+