Bierlingen

Gerd Weschenmoser: Der Mann hinter den Masken

Vor 63 Jahren wurde seine Sammelleidenschaft geweckt. Heute füllen 5635 Mini-Masken Gerold Weschenmosers Museum in Bierlingen.

22.02.2021

Von Philipp Koebnik

Wenn’s um die Fasnet geht, versteht Gerold Weschenmoser keinen Spaß. Die sei heute nicht mehr, was sie einmal war. Auf traditionelle Tänze hätten viele keine Lust. Vor allem mag er keine Hexen. Die wüssten sich nicht zu benehmen, machten nur Unfug. Dabei gehörten „Disziplin und Ordnung“ sehr wohl dazu. Und diese Einfallslosigkeit! Einen alten Rock angezogen, ein Besen in der Hand – und fertig. „D...

96% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
22. Februar 2021, 06:32 Uhr
Aktualisiert:
22. Februar 2021, 06:32 Uhr
zuletzt aktualisiert: 22. Februar 2021, 06:32 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App