Nehren

Den Nacken knacken lassen

Unter Linden und Ahornbäumen lässt sich selbst bei hochsommerlichen Temperaturen relaxed Sport treiben: Am Freitagvormittag kamen mehr als 20 Bewegungsfreudige in den Park am Nehrener Viehmarkt, um sich gymnastisch zu betätigen.

01.08.2020

Von cay

„Suchen Sie sich ein schattiges Plätzchen“, begrüßte Übungsleiter Günter Eissler von „Nehren aktiv“ die Teilnehmer/innen. In Kooperation mit dem SV Nehren bietet die Initiative den ganzen Sommer über immer dienstags um 19 Uhr und freitags um 10 Uhr Gymnastik im Grünen an – bei jedem Wetter. Schon im letzten Jahr waren die kostenlosen Kurse auf dem Viehmarkt stark frequentiert, berichtete Thomas ...

72% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
1. August 2020, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
1. August 2020, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 1. August 2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+