Hilfe für Haiti

„Das Leben ist dann sehr intensiv“

Erst Trinkwasser reinigen, dann forschen: Warum die Tübinger Ethnologin Tanja Granzow ihre wissenschaftliche Arbeit immer wieder für Katastropheneinsätze unterbricht.

08.02.2017

Von Ulrich Janßen

Route Nationale 2 nennt sich die Straße, die Saint Louis du Sud mit der Hauptstadt Port au Prince verbindet. Doch mit den gut ausgebauten französischen Routes Nationales hat diese Route nichts gemein. Je näher man der knapp 60000 Einwohner großen Küstenregion im südlichen Zipfel Haitis kommt, desto mehr löst sich die Straße auf. „Schotterweg ist noch ein beschönigender Name für den letzten Abschn...

96% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
8. Februar 2017, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
8. Februar 2017, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 8. Februar 2017, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App