Tübingen

Das Gesicht der Tübinger FDP: Dietmar Schöning ist tot

Der langjährige Tübinger FDP-Stadtrat Dietmar Schöning ist tot. Er starb am Donnerstag, nachdem er vor drei Wochen nach einem vermuteten Herzanfall auf der Intensivstation der Uniklinik Tübingen behandelt worden war.

25.01.2024

Von slo

Dietmar Schöning im Jahr 2017. Archivbild und Bearbeitung: Ulrich Metz

Dietmar Schöning im Jahr 2017. Archivbild und Bearbeitung: Ulrich Metz

Schöning wurde 75 Jahre alt. Seit 1989 war er, der als 20-Jähriger zum Studium nach Tübingen gekommen war, Mitglied des Kreistags, seit 1994 Tübinger Stadtrat.

Der FDP-Kreisverband beschreibt ihn in einem Nachruf auf seiner Homepage als „große liberale Persönlichkeit“ und „Gesicht der Tübinger FDP“. Schöning war von 1992 bis 1996 Landtagsabgeordneter und arbeitete als parlamentarischer Berater für Haushalt und Finanzen, Wirtschaft, politische Grundsatzfragen und Strategie.

Zum Artikel

Erstellt:
25.01.2024, 23:46 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 13sec
zuletzt aktualisiert: 25.01.2024, 23:46 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Aus diesem Ressort

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter


In Ihrem Benutzerprofil können Sie Ihre abonnierten Newsletter verwalten. Dazu müssen Sie jedoch registriert und angemeldet sein. Für alle Tagblatt-Newsletter können Sie sich aber bei tagblatt.de/newsletter auch ohne Registrierung anmelden.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
    
Faceboook      Instagram      Twitter      Facebook Sport
Newsletter los geht's
Nachtleben, Studium und Ausbildung, Mental Health: Was für dich dabei? Willst du über News und Interessantes für junge Menschen aus der Region auf dem Laufenden bleiben? Dann bestelle unseren Newsletter los geht's!